Geschichte

1988Einstieg von Herrn Dipl.-Ing. Frank Hippelein in die Firma.

1991Aufbau eines großen modernen Schotter- und Natursteinwerkes sowie eines Beton- /  Transportbetonwerkes in Löbejün.
Eröffnung einer Niederlassung in Berlin für die Naturwerksteinabteilung.

1999


Beteiligungen an den ard Baustoffwerken in Sachsen.
Neubau Schotterwerk Kernmühle.

2000Erwerb Rohsteinvorkommen in Zwiefalten (Zwiefaltener Travertin), Kreis Reutlingen.

2002Erwerb Asphaltmischwerk Grüna.
Neubau einer modernen Vorbrechanlage im Werk Kernmühle in Satteldorf.

2003Erwerb des Steinbruches Barwig in Bayern.
100 jähriges Betriebsjubiläum der Firma Schön+Hippelein.

2006Beteiligung an der Geomin Erzgebirgische Kalkwerke GmbH.
Aufbau der sh minerals GmbH.

2007Aufbau eines Asphaltmischwerkes in Löbejün


Seite 1 - 2